Djane Djumelle

Frei nach Friedrich Nietzsche:
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!"
Enjoy this mixed trip with Djane Djumelle!

 

Sie wollen gute Musik, sie wollen IHRE Musik?

Sie suchen keinen 0815-DJ, der als selbstverliebter Alleinunterhalter die schlimmsten Schlager- und Ballermannhits in sein Mikrofon schreit?
Sie wollen einfach nur einen schönen Abend mit ihren Freunden und Verwandten verbringen?

Ich werde als Djane Djumelle seit 1999 für Club- und Großraumparties, sowie individuelle und besondere Firmen- und Privatevents gebucht und von den Gästen weiterempfohlen. Zu meinen Spezialitäten gehören Charts, Rock, House, Blackmusic und die üblichen verdächtigen Klassiker seit den 1950ern. Doch auch Gothic-, Electroswing-, Metal-, Rockabilly-, "Just Indie/Punk/Alternative and Wave" - Hochzeiten und Golfpunk-Firmenevents gehören zu meinen besonderen und nicht alltäglichen Referenzen. 

Die durchweg positiven Bewertungen sprechen für ihre jahrelange Erfahrung und Erfolge, den Gästen einen musikalisch unvergessenen Abend zu schenken und auf deren Wünsche bestmöglich einzugehen.

 

Sie haben Fragen zur Veranstaltung?

Dank einer langjährigen theoretischen und praktischen Ausbildung als Eventmanagerin und Veranstaltungstechnikerin, speziell in den Bereichen Rock´n´Roll bzw. Konzerte und Medien, Konferenz- und Simultantechnik, kann ich Ihnen eine lange Liste besonderer Referenzen aus sehr vielen Veranstaltungsgebieten vorweisen.
Durch meine Arbeit als Projektmanagerin und Veranstaltungskauffrau, den vielen Aufträgen als Konferenz-, Licht- und Tontechnikerin und als Beleuchterin in einem der größten Museen Deutschlands konnte ich Wissen und Erfahrungen in den kulturellen aber auch industriellen Veranstaltungsgebieten bis über die Grenzen Deutschlands hinaus sammeln. 

 

Globalbeats FM über Djane Djumelle:
„Alles fing an mit einer 80´s, Industrial und Synthipop Sendung namens "Blue Monday" im Schülerradio...dann folgten Ende der 90er/Anfang 2000er die ersten DJ-Bookings mit Tapedeck, Schrott-CD-Playern und zwei geliebten Technics Plattentellern. Die Revolution erfolgte 2004 durch die ersten Einsätze in technisch moderneren Clubs mit den neuesten Pioneer Pulten und CD-Toploadern! Trotzdem wuchs und wuchs ihre Vinylsammlung an Alben und Singles der 80er und Rockmusic wie auch Vocal und Disco House der Jahrtausendwende. Schließlich entdeckte Djane Djumelle auch ihre Liebe zum härteren und progressiveren Techhousesound und auch der Deephouse und NuDisco erweckte seit Neuestem ihr Interesse. Die größte Ehre für sie war ein Gig mit Nathalie de Borah!"

 

Indie, Pop, Rock, Elektro, Gothic, R'N'B, Soul, Housestyles, Trash and Classics from the 50s till today.

 

Mein Motto:
Verschworen dem Electro Vergeben an den Rock Eine Affäre mit dem Mainstream.

Das sind meine Liebeleien mit dem IndiePop!!!

Enjoy this mixed Trip!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Djane Djumelle